Dienstag, 2. Juni 2009

WGT

So das WGT ist um und ich bin auch wieder in Reichweite eines Computers^^
Es war super geil und Anne und ich haben schon beschlossen nächstes Jahr wieder hinzufahren und 2 Outfits stehen auch schon fest

Freitag gings relativ ruhig los in schön legeren Klamotten und zwar sah ich so aus:



Und Anne sah so aus:



So gings dann in die Agra L'Âme Immortelle gucken, wo wir erstmal in der Schlange beim Bänchen abholen die Sarah getroffen haben.
L'Âme Immortelle hab ich ja noch nie live gesehen, obwohl das meine erste Goten-Band war und es hat sich definitiv gelohnt hinzugehen. Es war auch gute Stimmung, obwohl sie die allererste Band des Abends waren. Und ich liebe ja immer noch die Haarfarbe von Sonja *haben will*
Danach wollten wir eigentlich Tyr gucken, aber weil wir für die zum Kohlrabizirkus duch die halbe Stadt gemusst hätten, gab das leider nix und wir sind durch die Agra-Verkaufshalle gewandert und haben lecker Met im heidnischen Dorf am Lagerfeuer getrunken. Und leckeren Drachenwein und ein bisschen Schnaps. Das die einen aber auch an fast jedem Stand probieren lassen und dann auch noch mehrere Sorten...
Außerdem hab ich mir noch ein hübsches Minihütchen geholt, das ich dann auch direkt am Samstag zu meiner Nüre angezogen hab.
Dann gings noch in die Absintheria (nein, wir haben keinen Absinth getrunken) um uns einen Johnny Depp-Film anzugucken: Dead Man.
Leider war die Qualität se~ehr bescheiden und uns hat der Film auch nich so zugesagt, weshalb wir relativ schnell wieder gegangen sind.

Samstag stand dann NuS-Treffen und VNV Nation an. Eigentlich wollten wir auch noch ein paar Bands im Kohlrabizirkus sehen, aber wir dann doch länger beim NuS-Treffen waren und anschließend noch Annes Cousin besucht haben, hat das zeitlich nicht so ganz gepasst.
Vor dem NuS-Treffen haben wir dann noch den Mittelaltermarkt auf der Moritzbastei unsicherg gemacht. Nervig war nur die Treppe, weil die aus Gitter bestand, das grobmaschig genug für Absätze war

Das NuS-Treffen war toll (ich hab Nebo und Kasi wiedergesehen *freu* die kommen beide aus der Nähe und ich muss nach Leipzig fahren um sie zu treffen^^) und da hab ich dann auch noch ein paar weitere Forenmitglieder kennengelernt.
Das war dann natürlich die Gelegenheit meine Nüre anzuziehen.





Insgesamt gab es natürlich eine Menge hübsche Leute in hübschen Klamotten, von denen ich auch ein paar photographiert habe und mich mit einigen sehr gut unterhalten, auch wenn Mephista mir etwas Angst gemacht hat^^

Nachdem ich dann festgestellt hatte, dass ich mit einer Nüre definitiv nie auf ein Dixi gehen werde, war es dann auch bald Zeit für VNV Nation. Da haben wir aber nur zwei Lieder durchgehalten, weil man die Luft in der Halle schneiden konnte und ich mit meinem Korsett dann doch etwas Angst hatte umzukippen und das wie ich fand auch nicht so berauschend abgemischt war.
Dann gings auf die Visu-Party (ich immer noch in der Nüre^^). Die war sehr toll und es lief auch super Musik (ich muss unbedingt den Titel von dem einen Lied rauskriegen), aber leider waren wir von dem Tag so k.o., dass wir nicht mehr in der Lage waren zu tanzen
Man musste nur ein wenig die Kiddies ignorieren, die sich bei jedem Lied, das sie mochten, gefreut haben, als wenn die Band grade aufgetaucht wäre. Außerdem war auch DJ Sisen da mit seinem tollen-interessanten typischen Outfit.

Der Plan für Sonntag war: Lacrimas Profundere, Bands im HeiDo (darunter Qntal) und dann ASP gucken.
Netterweise wurden wir bis zur Agra gefahren. Dann haben wir uns einige Zeit mit irgendwas (shoppen?) beschäftigt, was mir aber nicht einfallen will^^
So zwischen 17 und 18 uhr sind wir dann an der Agra eingetrudelt für Lacrimas Profundere und haben beschlossen uns sie von draußen anzuhören, weil da die Luft besser war, die Akustik fast genauso gut und man sich die ganze Zeit hübsche Klamotten angucken konnte.
Danach sind wir dann ins heidnische Dorf wo wir Nebo und Co getroffen haben und haben uns zu ihnen gesellt, nachdem wir nochmal den Markt unsicher gemacht haben. Anne hat sich ein Horn und eine Kette zugelegt. Nachdem wir uns dann ein paar Bands angehört und eine Flasche Met geköpft hatten, mussten wir sie in der Mitte von Qntal wieder verlassen, damit wir für ASP rüber zur Agra konnten.
Hach waren die live mal wieder toll. Die haben sich auch auf jeden Fall gelohnt.
Jetzt hätte ich fast die Outfits von So vergessen.


Anne passte mir ihrem Mittelalterkleid schön in HeiDo, auch wenn sie sich vor ASP umgezogen hat.
Nach ASP sind wir noch ein bisschen in der M-B tanzen gegangen.

Am leider letzten Tag war Mittelalter-und Folktag in der Agra. Wir wurden diesmal auch wieder gefahren und zwar zum Kohlrabizirkus, weil Anne den Mal sehen wollte und wir uns da erst mit der Sarah treffen wollten. Die war aber noch an der Parkbühne, weshalb wir da auch hin sind und uns erstmal schön auf die Wiese gepflanzt und der Musik zugehört haben. Leider haben wir die Sarah da auch verpasst und da sie dann in Richtung Kohlrabizirkus ist und wir zur Agra, konnten wir uns nicht mehr sehen.
In der Stadt haben wir uns dann noch was leckeres thailändisches zu Essen gegönnt und dann gings in die Agra. Dort haben wir wieder Nebo und Co getroffen, die die gleichen Bands wie wir sehen wollten. Zwei Stück haben wir uns wieder von draußen angeguckt und dann gings für Feuerschwanz und Letzte Instanz in die Halle.
Bevor wir dann in die Halle verschwinden konnten, wurde ich dann noch von zwei Japanerinnen angehalten, ob sie ein Photo von mir machen könnten. Ich hab dann festgestellt, dass die von der Kera waren o.O Da bin ich ja mal gespannt^^
Ausgesehen hab ich so:

Vor diesem tollen Pavillion in dem Park mit der Parkbühne


Die beiden Bands waren live super und haben schön für Stimmung gesorgt, auch wenn einige Feuerschwanzlieder gewöhnungsbedürftig sind. Außerdem renn ich schon den ganzen Tag mit einem Ohrwurm von denen rum ("Met, Met, Met und Mietzen" *summ*).
Letzte Instanz haben schön abgerockt und auch schön viele ältere Lieder gespielt, die mir live wesentlich besser, als auf CD gefallen haben. Außer Rapunzel und das Stimmlein. Die lieb ich sowieso.
Danach wollten wir eigentlich noch ins Darkflower auf ne WGT-Abschlussparty, aber leider hat meine halb-Migräne mal wieder zugeschlagen und mit Tanzen war dann nicht mehr viel.
Im Bus glauben wir dann noch DJ Sisen ungeschminkt gesehen zu haben und dann war der letzte WGT-Tag schon vorbei.
Das ging definitiv viel zu schnell um *schnüff*

Heute waren wir dann noch im Leipziger Zoo. Da mussten dann noch ganz viele Tierchen meinen photographischen Künsten zum Opfer fallen ^^

Zum Beispiel dieser hier:


Oder dieses süße Kerlchen


Aber die meisten haben sich gar nicht stören lassen

Ausgrabungen gab es auch, vor denen wir dann erstmal gepost haben^^


Auf jeden Fall war es ein super geiles Wochenende, auch wenn ich jetz erstmal ziemlich Schlaf nachholen muss^^

1 Kommentar:

  1. Da musst du dir erst einen Blog anschaffen, damit ich die Nüre mal in vernünftig zu sehen kriege...pff.
    Aber hübsch hübsch ihr beiden.
    Das Kleidchen aus dem Notenstoff find ich ja Zucker.
    Dir ist bewusst, dass ab sofort jeder Beitrag einen Kommentar bekommt, oder?
    :-*

    AntwortenLöschen