Samstag, 5. März 2011

Von Eulen, Mänteln und anderen Dingen

Ich hab endlich Semesterferien! (Ok, so gut wie, ich muss noch ein Protokoll abgeben, aber das zählt nicht)
Deswegen war ich gestern und vorgestern fleißig.
Ich hab an meinem Mantel weitergenäht. Hauptsächlich, weil ich mir verboten hab mit meinen neuen Stoffen etwas zu machen, bevor ich nicht den Mantel fertig habe. Es wird aber so langsam.
So sieht er im Moment aus:
Photobucket
Die Farbe stimmt überhaupt nicht, aber das heutige Wetter ist eine Katastrophe um Photos zu machen.
Ein kleines Problem hab ich jedoch festgestellt, weshalb ich eine lange Naht zumindest zum Teil wieder auftrennen muss:
Photobucket
Zum Glück hab ich es noch bemerkt, bevor ich das Futter eingenäht habe.

Bei meinem Eulenpulli hab ich jetzt den ersten Ärmel angefangen, nachdem ich das Hauptteil erstmal soweit fertig gestellt hab, dass die Ärmel dran müssen.
Photobucket
(Das Rückstricken hat übrigends 4 Stunden gedauert...)
Photobucket
Das Stricken der Ärmel geht leider nur recht langsam vorran, weil ich total schnell Handgelenkschmerzen bekomme.

Und dann hab ich noch ein wenig gestickt. Was man auf dem Photo überhaupt nicht sieht ist, dass ich jetzt mit einer anderen Farbe sticke. Die erste ist fast schwarz und jetzt ist es ein sehr dunkles Mitternachtblau oder so.
Photobucket

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen