Mittwoch, 27. April 2011

Wollladengeschichtchen

Ich war gerade Wolle kaufen (und hab nebenbei zufällig den Lana Grossa-Laden entdeckt. Den muss ich bei Gelegenheit definitiv mal auskundschaften) und die Verkäuferin war einfach super.
Es stand noch eine andere Studentin im Laden, die wieder mit Häkeln anfangen wollte und dafür Wolle kaufen wollte. Sie hat dann versucht zu einem runtergesetzten Knäuel den gleichen Farbton zu finden, worauf die Verkäuferin dann meinte: "Oder sie machen doubel-face-Häkeln, dann ist das egal, wenn das zwei Farben sind."
Studentin: "Eh, nee, ich fang erstmal mit was leichtem an und was ist das überhaupt?"
Verkäuferin: "Ach, dass ist noch ganz  neu. Und das hat sogar ein Mann erfunden!"

Wie haben uns dann alle köstlich amüsiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden von mir händisch freigeschaltet und sind nicht sofort sichtbar.

Wenn du auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare können abboniert werden, wofür deine Emailadresse gespeichert wird. Dieses kostenlose Abbonement kann jederzeit wieder abbestellt werden.