Freitag, 14. Oktober 2011

Bücher und warme Hände

Amazon ist böse und hat mich von meinem Vorhaben erst wieder Bücher zu kaufen, wenn ich alle bei mir liegenden durch habe, abgebracht. Da machen die doch einfach ein Angebot "drei englische Bücher für 15€" und dann ist da auch noch einiges dabei, was ich haben möchte.
Photobucket

Außerdem hab ich in den letzten beiden Tagen fingerlose Handschuhe gestrickt. Im Moment sind meine Hände nämlich ständig kalt und das wirkt sich irgendwie auf meine Fingergelenke aus, was schlecht ist für Handarbeiten -.-

Photobucket

Auf dem Plan steht jetzt noch ein Paar, wo alle Finger einzeln gestrickt werden. Mal schaun wie gut das klappt, nachdem ich bei den anderen Handschuhen endlich das erste Mal erfolgreich mit einem Nadelspiel gestrickt habe.

Kommentare:

  1. Die Handschuhe sind aber schön geworden <3!

    Ich hab auch dauernd kalte Hände und dann Schmerzen in den Gelenken....gerade Stricken ist dann nahezu unmöglich....

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch wieder mit dem Stricken angefangen, aber mehr als linke/rechte Masche schaffe ich nicht. ^^;
    Sowas ist einfach nicht so ganz meins.

    AntwortenLöschen
  3. @sorrowsplea: Bis jetzt scheint das zu funktionieren. Aber vielleicht bilde ich es mir auch nur ein^^

    @Quini: Viel mehr als rechte und linke Maschen sind da auch nicht drin xD Das komplizierteste daran war echt das stricken mit dem Nadelspiel.

    AntwortenLöschen