Montag, 29. Juni 2015

Von Planetenröcken und Weihnachtsfarben bei über 20 °C

Der Rock ist inzwischen zum größten Teil zusammen gebaut. Ich muss das ganze noch säumen und Knöpfe annähen, aber hier gibt es schonmal einen kleinen Ausblick.

 photo IMG_4615_zpsu8r6glx8.jpg

Mit Taschen! Und Pluto!

 photo IMG_4621_zpsvscxt2ea.jpg

Ansonsten hab ich etwas fertig gesponnen, da ja am Wochenende die Tour de Fleece 2015 startet und ich dafür die Spulen frei haben wollte.

 photo IMG_4623_zpshvb5g33z.jpg

Der Strang badet gerade, wenn er wieder trocken ist, werde ich dann mal die Lauflänge bestimmen und die genaueren Infos bekannt geben.

Außerdem ist ein weiteres Paar Socken fertig geworden.

 photo IMG_4606_zps5dkdqxdr.jpg

Nr. 7 in diesem Jahr! Mein Stinomuster auf 2 mm Nadeln und die Wolle ist von Buttinette.

Kommentare:

  1. Hihi, nach der Hitze kann ich kaum was zu den Wollsachen sagen, mir wird schon beim Gedanken daran warm :-)
    Aber de Rock ist toll! Gefällt mir sehr, dass du den Stoff in den Taschen wiederholst und das Muster ist wahnsinnig toll. Jetzt verleite mich nicht, nach Planeten-Stoffen zu suchen, meine Schränke sind doch voll genug ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, so kleine Sachen gehen bei mir aus Wolle. Einen ganzen Pulli hätte ich nicht auf dem Schoß haben wollen!
      Falls es dich beruhigt: Den Stoff hab ich 2013 in den USA gekauft und der Hauptgrund dafür war, dass er im dunkeln leuchtet.
      Und ich sage jetzt nicht, dass ich mich letztens noch einen Sterne-Planeten-Stoff bei Fashion for Designers für eine Bluse gekauft hab, weil ich ja eigentlich auch noch so viel hab O:-)
      Ich hatte erst überlegt die Taschen schwarz zu lassen, aber dann dachte ich mir, dass es ein schöner Akzent wäre und bin sehr froh über diese Entscheidung.

      Löschen