Mittwoch, 7. November 2018

Adventurous

So heißt der Strickmantel, den ich im Juli bei etwa 35°C fertig gestrickt habe. Perfektes antizyklisches Handarbeiten und so.
Angefangen hab ich das ganze im September 2017, ist ja schon einiges zu stricken. Als Wolle hab ich Drops Merino Extra Fine in der Farbe schwarz verwendet.
Der Mantel hat ein schönes Zopfmuster, welches einmal an der Rückenmitte und am Schalkragen/der Front aufgegriffen wird. Dazu kommen noch mehrere kleine Zöpfe, welche auch auf den Ärmeln zu finden sind.
Nach eine Maschenprobe und etwas Grübelei (ich finde die Größenangabe in der Anleitung etwas verwirrend), habe ich mich für Größe M entschieden. Dazu hab ich den Mantel etwas verlängert um möglichst viel Wolle zu verbrauchen. Da er von oben gestrickt wird, geht das sehr gut, wenn die Ärmel vor Ende des Körpers gestrickt werden. Verbraucht hab ich 1 kg Garn, also insgesamt 20 Knäule. Da ich mich dann doch etwas verschätzt habe, ist der kraus rechts Teil unten doch ein paar Reihen kürzer als laut Anleitung vorgesehen.
Jetzt wo es (theoretisch) kälter wird, ist der Mantel ein super Kleidungsstück, er lässt sich nämlich als tragbare Decke verwenden.

Verlinkt: MeMadeMittwoch, Afterwork Sewing

Sonntag, 4. November 2018

12x MeMade - Oktober Fazit

Ich wollte im Oktober ein Spinn- und ein Webprojekt fertig kriegen und ein weiteres Webprojekt anfangen und beenden.
Sowohl Spinn- als auch Webprojekt sind tatsächlich fertig geworden. Leider hab ich mich beim spinnen total verschätzt, sodass das Garn nicht mal ansatzsweise für das geplante Webprojekt reichte.
Das fertige Webprojekt war ein Testversuch, wofür ich Reste genommen hab um diese Zweifarbigkeit auszuprobieren. Hat funktioniert. Aber wie man sieht war am Ende des hellgrauen Garns noch Kette übrig.
Da ich mit dem zweiten Webprojekt an einem Kal teilnehmen wollte, gab es eine Umplanung und ich habe ein anderes Projekt für den Hals gestrickt. Um etwas beim Plan zu bleiben auch das aus handgesponnener Wolle. Es ist ein Multnomah geworden.
Da im Oktober außerdem noch Socktober war, hab ich mich an meine Socken Wips gesetzt und drei von ihnen fertig gestrickt.
Beim nähen hab ich nichts wirklich geschafft. Ein Tshirt hab ich bis auf Säume und Halsbündchen genäht, aber sonst nichts.

Verlinkt: 12x MeMade - Oktober Fazit

Samstag, 6. Oktober 2018

12xMeMade - September Fazit

Ich wollte im September ein Projekt für einen KAL fertig stricken, eine Jeansjacke nähen, etwas fertig spinnen und fertig weben.

Die Jeansjacke ist fertig geworden (und auch schon verbloggt) und das KAL-Projekt ist auch fertig. Im Liegen macht es leider überhaupt nicht viel her, aber es ist ein gestrickter Turban.
Mein Spinnprojekt ist auch geschafft. Hier sieht man 250 g verarbeitete Fasern. Der Webstuhl ist leider noch nicht frei, weswegen ich hier noch nicht weitermachen kann. Aber es ist nicht mehr viel Kette übrig und dann steht meinem Oktoberprojekt einen Schal zu weben nichts mehr im Weg.

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Retro-Jeansjacke

Da meine dünneren Übergangsjacken im Frühjahr alle auseinander gefallen sind, hab ich mich daran gesetzt eine neue zu nähen. Und zwar eine Jeansjacke.
Es gibt von Gertie bei Butterick einen passenden Schnitt, den B6390. Also Stoff habe ich mich für schwarzen Jeansstoff entschieden, den ich noch in ausreichender Menge im Stash hatte, dazu simples, schwarzes Futter. Leider bekommt der Jeansstoff Waschfalten, dass muss ich im Auge behalten.

Verziert habe ich die Jacke dann vorne mit einigen Pins und hinten mit einem Patch.
Wem der Patch bekannt vorkommt: das ist der Probeversuch von Drehumdiebolzeningenieur, den sie mir freundlicherweise überlassen hat.

Nach der Tabelle hab ich im Brustbereich die Größe 18 gewählt und nach unten hin zur 20 vergrößert. Den Bund unten finde ich im Gegensatz zum Rest sehr eng, weshalb die Jacke eher so nach oben rutscht, wie auf dem Foto zu sehen ist. Beim nächsten Mal würde ich dort also mehr Weite zugeben. Und dann sind mal wieder die Ärmel zu lang. Langsam sollte ich es echt wissen...
Generell bin ich mit der Jacke aber zufrieden. Auf den Bildern trage ich dazu meine Lander Pants und eine handgestrickte Cria.

Verlinkt: MeMadeMittwoch

Sonntag, 9. September 2018

12x MeMade - August Fazit und Septemberpläne

Und schon steht wieder das nächste Fazit der Aktion an. Gefühlt schaff ich momentan auch keine anderen Blogposts... Egal, wird sich sicher wieder ändern.
Ich wollte ein Geburtstagskleid nähen und die Strick-WiPs reduzieren.

Das Geburtstagskleid (Bleuet von Deer&Doe) ist fertig geworden, außerdem hab ich noch sehr spontan einen Beutel mit Flügelchen genäht.
Beim Stricken bin ich etwas voran gekommen, aber nichts ist komplett fertig geworden. Beim einen Paar Mustersocken ist jetzt Socke 1 fertig, beim anderen wurde ich dadurch sabotiert, dass ich das benötigte Knäuel sehr gut weggetan hatte. Inzwischen ist es wieder aufgetaucht, aber jetzt ist die Motivation dafür weg, dabei fehlt bei der zweiten Socke  nicht mehr wirklich viel.

Im September habe ich vor an Dingen für einen KAL zu arbeiten und außerdem eine Jeansjacke zu nähen. Achja, und ein Spinnprojekt möchte ich auch fertig bekommen und den Webrahmen frei machen, damit ich im Oktober darauf was anfangen kann. Viele Pläne also!