Samstag, 12. Dezember 2009

Nananaaaa

Wie war das mit der stressigen Uni? Die ist jetz quasi vorbei. Wir haben die Klausur abgesagt und ich schließe dieses Modul mit einer 1,7 ab. Vorträge sind manchmal doch ganz praktisch :D
Jetzt kann ich also in Ruhe mich den Weihnachtsgeschenken widmen. Das für mein Hasi-Schatzi hab ich angefangen, aber im Moment absolut keine Lust daran weiter zu machen -.- Das ist verdammt schlecht. Und für das Wichtelgeschenk fehlt mir auch noch die zündende Idee.
Nya morgen is NuS-CT in Essen aufm Weihnachtsmarkt, vielleicht find ich da ja was.

Ich bin aber nicht untätig in Sachen Handarbeit! Zum Nähen bin ich zwar immer noch nicht gekommen (dafür müsste ich auch erstmal aufräumen *auf Schreibtisch schiel*), aber dafür hab ich angefangen mein erstes Paar Socken zu stricken! Leider kann ich das nicht an meine Tante weiterreichen, da die Anleitung nur auf Englisch ist und ich keine Lust hab das ganze zu übersetzen.
Na, wer ist auf die Socken gespannt?
Sie sind nur ein winzig kleines bisschen nerdig. Ehrlich!
Sockäääääään
Ich bin beim ersten Socken und da schon fast mit dem ersten Invader fertig.
Und eine Kommilitonin hat mein Weltbild zerstört. Sie kennt PacMan nicht!!!! o.O

Samstag, 7. November 2009

Halloween

Zwar ne Woche zu spät, aber jetzt schaff ich es auch Photos von meinem Kostüm zu posten.
Wir waren erst im James Joyce und dann noch im Carpe, wo super Musik lief^^

Photobucket
Photobucket

Sonntag, 25. Oktober 2009

Ich brauch ne Liste für kreative Titel

ansonsten würd glaub ich jeder Post von mir "blubb" oder sowas in der Art heißen *hüstel*


Ähm ja. Nachdem ich mich den halben Tag davon abhalten musste hier zu posten, weil ich ein Protokoll schreiben musste (nicht, dass ich mich nicht anders abgelenkt habe) und dieses endlich fertig ist, kann ich hier ein paar Photos zeigen. Da ich nämlich neue Akkus für meine Kamera geholt hab, halten die auch mal wieder länger als 3 Stunden.

Zuerst ein Photo von dem Stoff für die Francaise.
Photobucket
Der lies sich leider ohne Blitz nicht scharf photographieren. Eigentlich ist auf der Seite der Hintergrund schwarz/grau und das Muster silbern. Auf der Rückseite sind die Farben vertauscht.

Dann war heute noch Schwarzmarkt hier in Bonn.
Da war ich natürlich hin und bin auch fündig geworden.
Photobucket
Eine Brosche und ein etwas größeres Minihütchen mit Totenköpfen drauf ^^

Montag, 19. Oktober 2009

Stoff und Uni

Gestern war Stoffmarkt in Bad Godesberg. Ich hab mir Futter und 10 m ~.~ absolut geilen Stoff für eine Francaise geholt. Nein, ich hatte eigentlich am Abend davor beschlossen das sein zu lassen und mir schönen schwarzen Stoff für ein Kleid zu holen, aber sowas gabs nicht o.O

Von Freitag bis gestern hab ich 4 Wollknäule verstrickt o.O Heute wollte ich also die restlichen 4 benötigten kaufen und was ist? Karstadt sabotiert meine Arbeit! Sie hatten nur noch 2 und es wird 1-2 Wochen dauern bevor sie neue bestellen -.-

Wenn mein Ökologiemodul so weiterläuft, wird das schön angenehm. Morgen werden dann Fische geärgert^^

Samstag, 3. Oktober 2009

Fleißig

bin ich in der Zwischenzeit, wo ich keine Uni habe, gewesen.

Nähtechnisch entstehen grade ein Kleid und ein Rock und sobald ich den letzten Stoff habe, fang ich mit meinem Steampunk-Outfit an.

Photobucket

Ein Rockabilly-inspiriertes Kleid mit einem ganzen Teller unten dran. Das Schrägband unten muss noch angenäht werden. Oben muss es noch ein wenig gekürzt werden und dann kommt da auch noch Schrägband dran. Leider mag meine Näma das Kleid momentan gar nicht und ich suche noch die richtige Einstellung, damit es keinen Fadensalat gibt.

Photobucket

Aus dem lila Tartan ist ein Kellerfaltenrock geworden bzw. wird noch. Bis jetzt sind eigentlich nur die Falten reingenäht^^

Photobucket

Photobucket

Die beiden Sachen sind gestern entstanden, als ich Lust auf's Stenciln hatte. Heute nach dem Trocknen hab ich festgestellt, dass ich bei beiden noch mindestens eine Farbschicht drüber machen muss.

Mein Strick- und mein Häkelprojekt hab ich nicht Photographiert, weil man bei beiden noch nicht so wahnsinnig viel erkennt.


Bei C&A hab ich dann schonmal Sachen für den Winter gefunden^^

Photobucket

Ich wollte unbedingt solche Ohrwärmer haben, weil ich Mützen nicht wirklich mag^^ Und die Handschuhe sind auch schön kuschelig.

Montag, 7. September 2009

Stoff und so

Auf dem Stoffmarkt bin ich fündig geworden. Jetzt brauch ich für mein Steampunk-Outfit nur noch den Stoff für das Korsett^^

Photobucket

Der lila Tartan auf der linken Seite ist nicht vom Stoffmarkt und auch nicht für's Steampunk-Outfit aber lila Tartan ^0^

Für Schnitte weiterer historischer Projekte ist auch schon gesorgt:
Photobucket

Da sind so~o tolle Sachen drin *Herzchenaugen*

Da ich ja immer noch am Chemie lernen bin, herrscht momentan Nähverbot -.-
Also hab ich mal wieder gehäkelt:

Photobucket

Eigentlich auch noch einen Donut, aber den hab ich schon verschenkt.

Einen Termin wo ich Steampunk trage gibt es auch schon, nämlich die Nox Obscura in Nijmegen.
Momentan sieht es auch danach aus, dass ich das Auto kriege und dann muss ich nur noch in den 2o Tagen oder so zwischen den Klausuren und der Nox Obscura alles fertig genäht und gebastelt und geplant kriegen.

Freitag, 21. August 2009

Allerlei und gar nix

So ich hab eigentlich viel zu erzählen und deshalb bis jetz keine Lust gehabt hier zu schreiben^^

Zuerst werd ich nochmal was von unserem lustigen Photoshooting erzählen und zeigen^^
Anne, Quini, Jenny und ich sind in lustigen Outfits durch Bonn zur Klosterruine Heisterbach gegurkt.
Lustig heißt: Mittelalter, Steampunk, Gothic und Viktorianisch (gleiche Reihenfolge wie bei den Namen)

Viele Leute waren der Meinung wir würden ein Theaterstück aufführen. Auch wenn das Stück mit diesen Akteuren defintiv noch geschrieben werden muss...

Mein Outfit:

Photobucket

Dazu hatte ich eigentlich nettes Haargetüddel, aber leider ist meine Frisur schon auseinander gefallen, als wir am Hbf waren -.- Was gehalten hat ist der Haarschmuck von Les Incroyables:

Photobucket

Ein Photo von unseren Special-Effects gibt's auch noch^^

Photobucket


Danach kam dann auch pünktlich vor dem Beginn des Chemiepraktikums mein Geburtstag.

Es sind alle gekommen die ich eingeladen hab *hüpf*
Da ich reingefeiert hab, haben wir bis 12 Uhr fleißig Werwolf gespielt und Spaß gehabt^^

Photobucket
Photobucket

Meine Geschenke^^ Das auf dem 2. Photo ist ein Gutschein für eine Kette, da das Päckchen noch nich da ist.

Danach kam dank Chemiepraktikum ausser Stress nicht mehr viel. Aber das hab ich ja zum Glück jetz auch hinter mir.

Sonntag, 14. Juni 2009

Der Nerd


Roboter!

kommt bei sowas bei mir raus^^
Da hab ich heute einen wirklich netten Flickr-Stream (wie kommt man auf so nen blöden Seitennamen?) mit lauter netten Stickbildern gefunden.
Für alle, die genauso verrückt sind wie ich :D

Samstag, 13. Juni 2009

Japantag

war heute.
Resultat davon: viele lustig aussehende Leute^^ und nen ordentlicher Sonnenbrand -.- Meine Mutter lacht mich deswegen die ganze Zeit aus *schmoll*

Mittwoch, 3. Juni 2009

Einkäufe

So, da das gestern mit den Photos wegen dem Licht nicht mehr hingehauen hat, gibts heute welche von meinen WGT-Errungenschaften^^

Zu erst natürlich das wichtigste:
Bändchen
Und auch dieses Mal waren die Obsorgebändchen hässlicher^^

Dann gibts auch nochmal eine Nahaufnahme von meinem neuen Hütchen, das ich zur Nüre anhatte.
Hütchen

Und zu guter letzt noch zwei Bildchen von meinen neuen ganz schwarzen Schuhen.
Schuhe
Schuhe

Die zu kriegen war ganz schön schwierig, weils die an zwei Ständen nicht mehr in meiner Größe gab, aber da wo ich sie jetz gekauft hab, waren sie auch am günstigsten^^

Und falls sich wer meine restlichen Photos anschauen will:
Photobucket

Dienstag, 2. Juni 2009

WGT

So das WGT ist um und ich bin auch wieder in Reichweite eines Computers^^
Es war super geil und Anne und ich haben schon beschlossen nächstes Jahr wieder hinzufahren und 2 Outfits stehen auch schon fest

Freitag gings relativ ruhig los in schön legeren Klamotten und zwar sah ich so aus:



Und Anne sah so aus:



So gings dann in die Agra L'Âme Immortelle gucken, wo wir erstmal in der Schlange beim Bänchen abholen die Sarah getroffen haben.
L'Âme Immortelle hab ich ja noch nie live gesehen, obwohl das meine erste Goten-Band war und es hat sich definitiv gelohnt hinzugehen. Es war auch gute Stimmung, obwohl sie die allererste Band des Abends waren. Und ich liebe ja immer noch die Haarfarbe von Sonja *haben will*
Danach wollten wir eigentlich Tyr gucken, aber weil wir für die zum Kohlrabizirkus duch die halbe Stadt gemusst hätten, gab das leider nix und wir sind durch die Agra-Verkaufshalle gewandert und haben lecker Met im heidnischen Dorf am Lagerfeuer getrunken. Und leckeren Drachenwein und ein bisschen Schnaps. Das die einen aber auch an fast jedem Stand probieren lassen und dann auch noch mehrere Sorten...
Außerdem hab ich mir noch ein hübsches Minihütchen geholt, das ich dann auch direkt am Samstag zu meiner Nüre angezogen hab.
Dann gings noch in die Absintheria (nein, wir haben keinen Absinth getrunken) um uns einen Johnny Depp-Film anzugucken: Dead Man.
Leider war die Qualität se~ehr bescheiden und uns hat der Film auch nich so zugesagt, weshalb wir relativ schnell wieder gegangen sind.

Samstag stand dann NuS-Treffen und VNV Nation an. Eigentlich wollten wir auch noch ein paar Bands im Kohlrabizirkus sehen, aber wir dann doch länger beim NuS-Treffen waren und anschließend noch Annes Cousin besucht haben, hat das zeitlich nicht so ganz gepasst.
Vor dem NuS-Treffen haben wir dann noch den Mittelaltermarkt auf der Moritzbastei unsicherg gemacht. Nervig war nur die Treppe, weil die aus Gitter bestand, das grobmaschig genug für Absätze war

Das NuS-Treffen war toll (ich hab Nebo und Kasi wiedergesehen *freu* die kommen beide aus der Nähe und ich muss nach Leipzig fahren um sie zu treffen^^) und da hab ich dann auch noch ein paar weitere Forenmitglieder kennengelernt.
Das war dann natürlich die Gelegenheit meine Nüre anzuziehen.





Insgesamt gab es natürlich eine Menge hübsche Leute in hübschen Klamotten, von denen ich auch ein paar photographiert habe und mich mit einigen sehr gut unterhalten, auch wenn Mephista mir etwas Angst gemacht hat^^

Nachdem ich dann festgestellt hatte, dass ich mit einer Nüre definitiv nie auf ein Dixi gehen werde, war es dann auch bald Zeit für VNV Nation. Da haben wir aber nur zwei Lieder durchgehalten, weil man die Luft in der Halle schneiden konnte und ich mit meinem Korsett dann doch etwas Angst hatte umzukippen und das wie ich fand auch nicht so berauschend abgemischt war.
Dann gings auf die Visu-Party (ich immer noch in der Nüre^^). Die war sehr toll und es lief auch super Musik (ich muss unbedingt den Titel von dem einen Lied rauskriegen), aber leider waren wir von dem Tag so k.o., dass wir nicht mehr in der Lage waren zu tanzen
Man musste nur ein wenig die Kiddies ignorieren, die sich bei jedem Lied, das sie mochten, gefreut haben, als wenn die Band grade aufgetaucht wäre. Außerdem war auch DJ Sisen da mit seinem tollen-interessanten typischen Outfit.

Der Plan für Sonntag war: Lacrimas Profundere, Bands im HeiDo (darunter Qntal) und dann ASP gucken.
Netterweise wurden wir bis zur Agra gefahren. Dann haben wir uns einige Zeit mit irgendwas (shoppen?) beschäftigt, was mir aber nicht einfallen will^^
So zwischen 17 und 18 uhr sind wir dann an der Agra eingetrudelt für Lacrimas Profundere und haben beschlossen uns sie von draußen anzuhören, weil da die Luft besser war, die Akustik fast genauso gut und man sich die ganze Zeit hübsche Klamotten angucken konnte.
Danach sind wir dann ins heidnische Dorf wo wir Nebo und Co getroffen haben und haben uns zu ihnen gesellt, nachdem wir nochmal den Markt unsicher gemacht haben. Anne hat sich ein Horn und eine Kette zugelegt. Nachdem wir uns dann ein paar Bands angehört und eine Flasche Met geköpft hatten, mussten wir sie in der Mitte von Qntal wieder verlassen, damit wir für ASP rüber zur Agra konnten.
Hach waren die live mal wieder toll. Die haben sich auch auf jeden Fall gelohnt.
Jetzt hätte ich fast die Outfits von So vergessen.


Anne passte mir ihrem Mittelalterkleid schön in HeiDo, auch wenn sie sich vor ASP umgezogen hat.
Nach ASP sind wir noch ein bisschen in der M-B tanzen gegangen.

Am leider letzten Tag war Mittelalter-und Folktag in der Agra. Wir wurden diesmal auch wieder gefahren und zwar zum Kohlrabizirkus, weil Anne den Mal sehen wollte und wir uns da erst mit der Sarah treffen wollten. Die war aber noch an der Parkbühne, weshalb wir da auch hin sind und uns erstmal schön auf die Wiese gepflanzt und der Musik zugehört haben. Leider haben wir die Sarah da auch verpasst und da sie dann in Richtung Kohlrabizirkus ist und wir zur Agra, konnten wir uns nicht mehr sehen.
In der Stadt haben wir uns dann noch was leckeres thailändisches zu Essen gegönnt und dann gings in die Agra. Dort haben wir wieder Nebo und Co getroffen, die die gleichen Bands wie wir sehen wollten. Zwei Stück haben wir uns wieder von draußen angeguckt und dann gings für Feuerschwanz und Letzte Instanz in die Halle.
Bevor wir dann in die Halle verschwinden konnten, wurde ich dann noch von zwei Japanerinnen angehalten, ob sie ein Photo von mir machen könnten. Ich hab dann festgestellt, dass die von der Kera waren o.O Da bin ich ja mal gespannt^^
Ausgesehen hab ich so:

Vor diesem tollen Pavillion in dem Park mit der Parkbühne


Die beiden Bands waren live super und haben schön für Stimmung gesorgt, auch wenn einige Feuerschwanzlieder gewöhnungsbedürftig sind. Außerdem renn ich schon den ganzen Tag mit einem Ohrwurm von denen rum ("Met, Met, Met und Mietzen" *summ*).
Letzte Instanz haben schön abgerockt und auch schön viele ältere Lieder gespielt, die mir live wesentlich besser, als auf CD gefallen haben. Außer Rapunzel und das Stimmlein. Die lieb ich sowieso.
Danach wollten wir eigentlich noch ins Darkflower auf ne WGT-Abschlussparty, aber leider hat meine halb-Migräne mal wieder zugeschlagen und mit Tanzen war dann nicht mehr viel.
Im Bus glauben wir dann noch DJ Sisen ungeschminkt gesehen zu haben und dann war der letzte WGT-Tag schon vorbei.
Das ging definitiv viel zu schnell um *schnüff*

Heute waren wir dann noch im Leipziger Zoo. Da mussten dann noch ganz viele Tierchen meinen photographischen Künsten zum Opfer fallen ^^

Zum Beispiel dieser hier:


Oder dieses süße Kerlchen


Aber die meisten haben sich gar nicht stören lassen

Ausgrabungen gab es auch, vor denen wir dann erstmal gepost haben^^


Auf jeden Fall war es ein super geiles Wochenende, auch wenn ich jetz erstmal ziemlich Schlaf nachholen muss^^

Donnerstag, 28. Mai 2009

WGT

So die letzten Vorbereitungen in Sachen nähen laufen. Ich hab schon 9 von 13 Knöpfen angenäht.



Und dann muss ich noch die Knopflöcher was größer sticken und dann sollte ich alles haben, nachdem Quini mir ja grade freundlicherweise noch ne Schleife genäht hat.



Aber leider mag uns der Wettergott anscheinend nich. In Leipzig regnets -_-
Ich hoffe das hat sich bis Morgen alles verzogen^^

Und jetz geh ich weiternähen und dann wird irgendwann noch die Tasche gepackt und zum Seminar muss ich auch und dann noch in den Tresor wegen Jans Geb...

Dienstag, 26. Mai 2009

Sodele

Jetzt hab ich mich doch glatt auch mal aufgerafft mir einen Blog anzulegen.
Und dabei sollte ich eigentlich jede Menge andere Dinge machen.
Z.B. Protokoll für die Uni schreiben... aber das geht schon wieder über PCR ~.~ irgendwann is die Theorie wirklich Tod langweilig... Oder weiternähen. Für's WGT *freuhüpf* Aber da sinds hauptsächlich noch Kleinigkeiten, die ich mit der Hand nähen muss, was ich absolut hasse und dementsprechen motiviert bin. Außerdem sieht es grade so aus, als wenn der Faden 5 cm vor Schluss aus geht... -.- Viel mehr als mit der Hand nähen geht momentan auch nur, wenn ich mir die Näma von meiner Mitbewohnerin ausleihe, da meine den Zusammenstoß mit dem Stahl nicht so ganz überlebt hat. Jetz überlege ich mir, ob ich mir demnächst dieses Schätzchen
hier zulegen soll...