Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten

Ich hoffe ihr habt alle eine schöne, besinnliche Zeit mit Familie/Freunden oder wem auch immer.
Leider haben wir hier fast Frühlingstemperaturen, weshalb es keine weiße Weihnacht gibt und ich bin deswegen etwas nörgelig. Hat doch vor zwei Wochen so gut angefangen.

Dafür gibt es hier noch ein Photo von meiner zweiten Plätzchen-Back-Aktion. Schwarz-weiß Gebäck!

 Photobucket

Samstag, 22. Dezember 2012

Noch ein vorweihnachtlicher Post

Das Weihnachtsgeschenkt ist übergeben und es gefällt.

Photobucket

Ein Mugcozy (etwas groß geraten xD) aus meiner selbstgesponnenen Merinowolle! Ich fand, dass meine Wolle doch ganz gut verstricken war. Nur beim nächsten Mal sollte ich vorher ein Knäuel wickeln und nicht das Thermostat meiner Heizung als Halter missbrauchen.

Dann ist außerdem der Auftrag für meine Tante fertig geworden. Stulpen aus 100 % Kaschmir *flausch*

Photobucket

Außerdem hab ich angefangen den zweiten Teil von meinen Sonnenfasern zu verspinnen.

Photobucket

Freitag, 21. Dezember 2012

Vorweihnachtlicher Post

Ich habe gerade ein Weihnachtsgeschenk fertig gestrickt. Jetzt nur noch die ganze Näharbeit und dann ist das fertig. Photos gibt es dann später.

Außerdem hier noch ein schönes Video mit Weihnachtsmusik vom Doctor Who Fan Orchestra.



Das war ein Spaß!

Montag, 17. Dezember 2012

50 g gelber Faden

Ich ahb die Hälfte des Kammzuges fertig gesponnen und das ganze ist jetzt auf der Haspel. Jetzt nur noch die zweite Hälfte!

Photobucket

Mein Seacellchaos hab ich auch beseitigt. Allerdings ist mir dann noch zwei Mal beim Verzwirnen der Faden gerissen und jetzt hab ich keine Lust mehr und lass den Rest erstmal unverzwirnt.

Samstag, 15. Dezember 2012

Backe, backe Plätzchen

Nachdem ich mir heute auf dem Weihnachtsmarkt zwei wunderschöne Ausstecher geholt habe, musste ich doch noch Plätzchen backen.

Photobucket

Eine Fledermaus und ein Seepferdchen!

Heraus kamen eine Armee von Plätzchen. Ich hab außerdem noch Vanillekipferle gebacken.

Photobucket

Das sind die, die ich nicht weiter verziert habe. Dazu kamen noch diese:

Photobucket

Und die hier, die mir komplett runtergefallen sind *schnief*
Photobucket

Außerdem gibt es ein kleines Strickupdate. Ich hab die erste Stulpe für meine Tante fertig und die zweite ist schon angefangen. Wieder das gleiche Muster wie beim letzten Mal, aber dieses Mal aus 100 % Kashmir.

Photobucket

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Seacell, Sonnenschein und eine Tardis

Ich hab meine Algen fertig gesponnen! Und angefangen, das ganze zu verzwirnen. Leider bin ich anscheinend unfähig einen center-pull-ball zu wickeln, weil ich jetzt einen riesen Knoten habe -.-

Photobucket

Was ich über Seacell gelernt habe: Man muss ordentlich Drall reingeben. Ich hab zwar sehr darauf geachtet, dass alles schön Drall hat, aber jetzt bei Verzwirnen hab ich gemerkt, dass es stellenweise doch nicht genug war.

Photobucket

Mal schauen, wann ich mich zum weiteren entwirren aufraffen kann.

Dann habe ich den gelben Kammzug, den ich von Teli gekauft habe, angefangen zu verspinnen. Das gelb ist grad ein schöner Lichtblick bei diesem trüben Wetter.

Photobucket

Und dann gibt es schon wieder eine Tardis. Ich hab von meinen Mitbewohnerinnen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk bekommen. Eine Tardis-Dose aus Bügelperlen.

Photobucket

Was ich leider nicht einfangen konnte, ist die Tatsache, dass das Licht aus Perlen, die im Dunkeln leuchten, gemacht ist.

Montag, 10. Dezember 2012

Wichtel² und ein Konzert

Ich hab ja noch ein zweites Wichtelgeschenk gemacht und das ist inzwischen angekommen und wurde ausgepackt.
Photobucket
Eine Baskenmütze mit einem schönen Streifenmuster.

Und dann ist bei mir heute auch mein Wichtelgeschenk angekommen *yay* Ich habe eine Projekttasche für meine Strickprojekte bekommen.

Photobucket
Photobucket

Eine Tardis für Doctor Who und ein Innenfutter nach dem "Purple Shirt of Sex" aus Sherlock.

Dazu gab es noch eine selbstgezeichnete Karte.

Photobucket

Ist sie nicht toll?

Gestern war ich dann noch auf der Acoustic Pub Crawl Tour von Fiddler's Green.

Photobucket

Das ist so ziemlich das einzige scharfe Photo geworden, weil ich ohne Blitz photographiert hab.

Photobucket

Montag, 26. November 2012

Swap und Wichteln

Meine beiden Pakete sind angekommen!
Also kann ich hiert jetzt Photos zeigen^^
Beide haben sich sehr gefreut und sind zufrieden *yay*

Für den Doctor Who-Swap gab es das hier:

Photobucket

Eine Tasche mit einer Tardis drauf (mein erstes Patchwork!).

Photobucket

Photobucket

Eine Buchhülle mit einem Dalek.

Photobucket

Und ein Bananenmäppchen mit einem gestickten Dalekanhänger.

Photobucket

Für das Wichteln hab ich Cthulhu gehäkelt.

Photobucket

Na, wer findet heraus, was mein Winzigkeitswahnsinnsprojekt war? Ich helf euch ein wenig:

Photobucket
Ja, er sitzt auf meiner Tastatur.

Photobucket

Und Flügel haben sie beide auch noch!

Freitag, 23. November 2012

Shopping und Swap

Oder: Uiiii, zwei Päckchen an einem Tag!

Erstmal das Shoppingergebnis:
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Ein Shirt und zwei Leggings. Knochen, das Universum und Fledermäuse in Gotham City *love*

Und dann hab ich heute mein Päckchen aus dem Doctor Who-Swap bekommen *yay*
Es ist ein Traum.
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Ein T-shirt mit Idris, ein Rock mit einem Idris-Zitat ("Biting's excellent! It's like kissing. Only there's a winner.") auf gallifreyanisch und ein kuschel Dalek.

Mittwoch, 21. November 2012

Größenwahnsinn

Mein Swapgeschenk ist fertig und geht spätestens Freitag auf die Reise. Also kann ich am Wochenende wahrscheinlich Photos zeigen. Ich kann schonmal vermelden: Es ist absolut umwerfend und ich würd's am liebsten behalten xD
Der Größenwahnsinn kommt von meinem Weihnachtswichtelgeschenk. Oder ist das eher Winzigkeitswahnsinn? Ich bin auf jeden Fall ein wenig wahnsinnig. Wieso mach ich sowas nochmal???

Ich habe noch ein wenig gestrickt und habe den einen Flügel meines Smaragdshawls fertig und jetzt mit dem zweiten angefangen *yay*
Und mein einer Handschuh hat jetzt auch schon 2 fertige Finger. Finger stricken ist blöd, ich glaub beim nächsten Mal mach ich Fäustlinge.

Sonntag, 18. November 2012

Nichts zu sehen hier

Ich bastel gerade an Swap- und Wichtelgeschenken, also keine Photos. Viel mehr hab ich gerade auch nicht gemacht. Außerdem ärgert mich gerade alles. Meine letzte Nadel für die Nähmaschine ist gerade zerbrochen, beim Spinnen klappt das neu Anspinnen nicht und überhaupt. Alles blöd!

Donnerstag, 8. November 2012

Victory!!!

Ehm ja xD
Ich hab den Pulli fertig! Und damit meine ich fertig fertig. Alles gestrickt, zusammen genäht und vernäht!
Photobucket

Mittwoch, 7. November 2012

Gesponnene Algen

Ich habe mich an meine erste Pflanzenfaser zum Spinnen getraut.
Als ersten Kandidaten habe ich mir Seacell-Fasern ausgesucht. Seacell wird aus Seetang gewonnen und von meinem Eindruck her sind die einzelnen Fasern eher lang, ein wenig rutschig und gläzend. Also interessant zu verspinnen und sieht als Faden auch schon sehr schick aus. Aber leider hat das ganze eine sehr starke Affinität zu meinen Klamotten und ich finde überall auf mir Fasern.
Photobucket
Photobucket
Leider kommt der Glanz auf den Bildern nicht so wirklich rüber.

Davor habe ich noch Falklandwolle versponnen.
Photobucket
Links ein 2-fach verzwirnter Faden und rechts ein unverzwirnter. Ich weiß Gewicht und Lauflänge der beiden Knäuele nicht, aber ich hatte 24 g als Ausgangsbasis. Relativ weich, aber ich empfinde es als ganz leicht kratzig, wobei ich da aber auch ein ziemliches Sensibelchen bin.

Und dann noch ein kleines Strickupdate: Der erste Handschuh hat inzwischen einen Finger.
Photobucket

Von meinem Swapgeschenk kann ich verlauten, dass es bis jetzt relativ gut läuft und sich meine Ideen bis jetzt umsetzen lassen. Das war ja meine größte Sorge, dass ich mir zu viel vornehme und das ganze dann hässlich aussieht und dann mag man das ja nicht mehr verschenken.

Samstag, 3. November 2012

Boys and girls of every age Wouldn't you like to see something strange?

Es war ja jetzt die Woche Halloween und dafür gab es bei uns eine Party. Ich sah dazu so aus:
Photobucket

Totes etwas^^

Von der handarbeitstechnischen Seite gibt es im Moment eher weniger zu berichten, da ich an einem Swap teilnehme und das ganze hier nicht dokumentieren kann, weil man ja nie weiß, wer mitliest. Das ganze ist ein Doctor Who-Swap und von den bisherigen Kommentaren werden da ziemlich coole Dinge bei rauskommen.

Dafür ein kleines Update von meinen Knotenhandschuhen. Ich fragmich nur mal wieder wer mehr Knoten bekommt: Die Handschuhe oder meine Finger.

Photobucket

Freitag, 26. Oktober 2012

Von Spindeln und Haspeln

Ok, eigentlich nur im Singular, aber das hört sich nicht ganz so toll an. Ich habe mir eine leichte Kopfspindel (25 g glaub ich) und eine Kreuzhaspel gegönnt. Ausprobiert wurde auch schon beides.
Photobucket

Der Wollstrang ist auf meiner anderen Spindel entstanden. Weiße Merinowolle. Sehr fluffig!
Photobucket

Und hier sieht man, wie schön fein ich auf der leichten Spindel spinnen kann:
Photobucket

Sonntag, 21. Oktober 2012

Alle Jahre wieder

Naja, doch etwas öfter. Es war mal wieder Stoffmarkt. Der Plan: ein Reißverschluss. Hat fast funktioniert.
Photobucket

Photobucket

Aber wer kann Jerseycoupons schon wiederstehen? xD

Samstag, 20. Oktober 2012

Ein Pulli

Ok, ganz fertig ist er noch nicht, aaaaaaaaaber: Tadaaaa
Photobucket

Vorder-, Rückenteil und beide Ärmel sind fertig gestrickt. Jetzt sitze ich gerade am Fäden vernähen. Ein Ärmel ist schon fertig, kann sich also nur noch um eine kleine Ewigkeit handeln, bis ich fertig bin. Dann alles zusammen nähen und einen kleinen Kragen anstricken.

Freitag, 19. Oktober 2012

Mein Bekenntnis zum Geektum!

Die Leute von den GeekSisters haben dazu aufgerufen sich zum Geektum zu bekennen. Ich find die Idee super und mache deshalb hier mal mit. Sie haben drei Fragen gestellt, die man beantworten darf.

1. Was macht Dich zum Geek?
Kannst Du programmieren, bist Du Trekkie, Star Wars Fan oder Filmfreak? Kannst Du Zurück in die Zukunft mitsprechen oder vertiefst Du Dich ohne Ende in die Bonsai-Zucht? Der Fanatasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn Du Dich als Geek verstehst, wirst Du Deine Gründe haben – und die wollen wir wissen.

Wie alle in meinem Umfeld wissen, bin ich totaler Science Fiction-Fan und ein absoluter Trekkie. Außerdem kann ich wahrscheinlich den Inhalt der meisten Stargate-Folgen wiedergeben xD
Dazu kommt noch, dass ich seit etwa einem Jahr jetzt Programmieren kann und eine bioinformatische Masterarbeit schreibe.

2. Wie bist Du zum Geek geworden?
Sind Deine Eltern bereits absolute Freaks oder hat Dich eine Fernsehserie entscheidend geprägt? Hat Dich die PC-AG in der Schule auf den Pfad des Geektums geführt oder Deine Freunde aus der LAN-Gruppe?

Meine Eltern haben mit Scifi eigentlich gar nichts am Hut. Über eine Freundin bin zu Star Trek gekommen und ab da war es dann um mich geschehen. Außerdem zocke ich relativ gerne. Angefangen hab ich damit auf dem Amiga und hab bis heute nicht aufgehört.
Zum Programmieren bin ich durch einen Kurs an meiner Uni gekommen, der sich an absolute Anfänger gerichtet hat und das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich jetzt meine Masterabeit darüber schreibe.

3. Wie wirkt sich Dein Geektum auf Dein Leben aus?
Pflegst Du Deine geekigen Hobbys nur zuhause oder hast Du sie vielleicht sogar zum Beruf gemacht? Hast Du über einen geekigen Verein oder im Internet Deinen Partner kennengelernt oder hälst Du Dir nur eine Katze wegen der Katzenbilder im Netz?

Wie oben schon geschrieben benutze ich das Programmieren während meines Studiums. Dort habe ich es auch erst gelernt. Ansonsten nerve ich gerne alle Leute über tolle nerdige/geekige Dinge, die ich gerade irgendwo gesehen habe und spamme sie mit Bildern und Links voll. Und meine Handarbeitsprojekte werden auch sehr gerne inspiriert - sei es ein Star Trek-Topflappen oder ein gesticktes Pacman-Bild.

Montag, 15. Oktober 2012

Rückmeldung

Die gibt es erst heute, obwohl ich schon Freitag gut wieder zu hause angekommen bin. Kleiner Eindruck vom Wetter auf Sardinien?
Photobucket

Ok, ab Donnerstagabend hat es geregnet wie sonst was, aber das war mir dann auch egal xD
Es war sehr schön und ich kann nur empfehlen da mal hinzufahren. Tauchen kann man da auch super!
Mich hat der Alltag jetzt leider wieder und ich hab mich heute wieder an meine MA gesetzt.

Noch eine kleine Meldung von der Pullifront: Ärmel Nr. 2 besteht jetzt aus 84 Reihen, also nur noch 66 und dann ist er fertig...

Freitag, 5. Oktober 2012

Bye, bye

nicht für immer, aber ich bin bis zum 12. in Urlaub. Eine Woche Sardinien!
Lasst es euch gut gehen hier in Deutschland. Ich hoffe ich werde besseres Wetter haben!

Freitag, 28. September 2012

Erfolgreich abgelenkt

würd ich mal sagen. Dinge, die ich tue, während ich eigentlich an meiner Masterarbeit schreiben sollte.
Aber ist er nicht toll?
Photobucket

Falls noch wer Langeweile hat oder sich sonstwie die Zeit vertreiben möchte:
Hier gibt es noch mehr davon.

Und Ärmel Nr. 2 hat inzwischen schon 42 Reihen. Ich komm irgendwie so gar nicht vorwärts...