Dienstag, 19. Januar 2016

20er Jahre-Kleid-Revival

Ich hab vor langer Zeit schonmal ein Husch-husch-genähtes Kleid für eine 20er Jahre Mottoparty gezeigt. Jetzt war ich letzten Samstag wieder auf einer eingeladen und dafür hab ich das vorhandene Kleid dann ein wenig aufgepimpt.
Soll heißen: ein wenig gekürzt und Fransen!

Insgesamt vier Reihen.

Ansonsten ist es eigentlich immer noch sehr Sackähnlich. Eigentlich wollte ich ja längere Fransen haben, aber ich hab in dem Stoffladen keine gefunden.

Geplant war dazu eigentlich eine Frisur mit Wasserwellen, was nicht geklappt hat. Deshalb gab es eine Tuch-um-Kopf-Versteck-Aktion, mit der ich nicht sonderlich zufrieden war. Darum hiervon keine Photos.

Kommentare:

  1. Damit konntest du aber auf der Party glänzen, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das absolute Glänzen hat das Pailettenkleid einer Freundin übernommen ;) Aber ja, es kam gut an und insgesamt war es eine sehr gut gekleidete Party!

      Löschen

Kommentare werden von mir händisch freigeschaltet und sind nicht sofort sichtbar.

Wenn du auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.
Kommentare können abboniert werden, wofür deine Emailadresse gespeichert wird. Dieses kostenlose Abbonement kann jederzeit wieder abbestellt werden.