Sonntag, 28. August 2016

Ravellenics 2016

Ich hab dieses Jahr wieder bei den Ravellenics teilgenommen.
Eigentlich war der Plan im Sweater Triathlon teilzunehmen. Ausgesucht hatte ich mir die Anleitung Flourish aus dem Botanical Knits 2 Buch vorgenommen. Dafür hatte ich letztes Jahr während der Tour de Fleece Garn gesponnen. Ich hab auch brav nach der Eröffnungszeremonie angeschlagen und fleißig gestrickt.

 photo IMG_5931_zpsrrgwdu6u.jpg

Das ist das Rückenteil, wo ich schon die Armausschnittabnahmen angefangen habe. Allerdings hab ich hier schon den vierten Strang von sieben angefangen. Das reicht nicht für eine komplette Jacke. Und mit nachspinnen wäre das während der Spiele nichts geworden.
Also hab ich die Medallienkategorie gewechselt und bin beim WIPs Wrestling angetreten. Hier hab ich mich für ein Paar Socken entschieden, bei denen ich bei Nummer 1 bei der Ferse war. Die hab ich dann fertig gestrickt und mir eine Medaille verdient.

 photo IMG_5918_zps9bfzn3zr.jpg

 photo MEDAL-wips_zpsnjtkcbwn.jpg

Gestrickt hab ich die Eowyn-Socken aus PondeRosa-Wolle in der Farbe 'Königin der Nacht', wie immer auf 2 mm Nadeln. Durch die vielen Zöpfe hab ich 78 g Garn verbraucht.

 photo IMG_5923_zpsrp1cla9s.jpg

 photo IMG_5922_zpsbp5snvrk.jpg

 photo IMG_5920_zpsfxsh7jte.jpg

Das Ergebnis gefällt mir sehr, aber durch die vielen Zöpfe und die ganzen verschränkten rechten Maschen hat das stricken selber nur so mäßig Spaß gemacht. Was mich nicht davon abhält schon wieder ein Paar Socken mit Zöpfen und verschränkten Maschen auf den Nadeln zu haben...

Kommentare:

  1. Schade um den unfertigen Pulli, aber die Socken sind wirklich wunderschön! Ich kann mir vorstellen, dass die vielen Zöpfe nicht so einfach sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd den Pulli noch fertig machen. Fasern zum nachspinnen hab ich noch da, aber da brauch ich eben einfach mehr Zeit für.

      Löschen