Mittwoch, 31. August 2016

Der Weltraum, unendliche Weiten

... und Onychophora wurde mal wieder vom Größenwahnsinn gepackt.
Irgendwie passiert mir das zu häufig.
Wie ihr vielleicht schon durch Posts mitbekommen habt, spiele ich in einigen Internetorchestern mit. Zum Beispiel beim Doctor Who Fan Orchestra. Jetzt hat sich dieses Jahr ein weiteres Orchester gegründet und zwar das Fandom Orchestra.
Aus Gründen hab ich dann beschlossen, dass ich mir ja ein passendes Outfit für das Video nähen könnte. Gekommen ist mir diese Idee Anfang August, eigentliche Deadline war der 1. September (heute wurde sie verlängert, aber ich war pünktlich mit dem Einreichen!). Das einzige was ich da hatte, war der Schnitt in Din-A4-Größe. Also ging es an Stoff kaufen und Schnitt vergrößern. Nächstes Problem war, dass mein August relativ voll gepackt war. Aber ich hab es geschafft.
So, und wovon rede ich jetzt eigentlich?

 photo IMG_5952_zpsgjlhuhzl.jpg

Eine Star Trek Uniform aus der Originalen Serie. Natürlich in Wissenschaftsfarben.
Das nächste Problem war, dass ich zwar den Schnitt hatte, aber keinerlei Anleitung was wie zusammen gehört außer in paar Buchstaben die wohl zusammen gehören. Ich bin sicher, dass sich das ganze noch optimieren lässt. Ich bin zum Beispiel sehr froh über die Hose, da das ganze gerne hinten verrutscht und etwas aufklafft.

 photo IMG_5938_zpsvya1xiob.jpg

Klugerweise hab ich kein passendes Garn mitbestellt und hatte natürlich keines da. Also hab ich das ganze mit schwarz genäht.

 photo IMG_5944_zps9b1rozdc.jpg

Außerdem hab ich die Uniform verlängert. Die ist im Original echt verdammt kurz.
Und hat sich der ganze Aufwand gelohnt?

 photo rf_cello_zpsgbynx1ya.png

Nicht wirklich, man sieht eigentlich nur blau und meine Lieutenant-Rangstreifen (und ja, ich guck immer böse, wenn ich Cello spiele). Aber es hat Spaß gemacht!

Es fehlt noch das Abzeichen auf der Brust, aber ich hatte weder goldenen Faden noch Stofffarbe da. Wird in Zukunft dann noch hinzugefügt. Natürlich hier auch wieder für die Wissenschaft!

Kommentare:

  1. Coole Idee, schade nur, dass man nicht so viel davon in dem Video sieht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich noch ein zweites für den Gesang einreichen, da hätte man mehr gesehen. Aber dann hab ich gelesen, nur ein Video pro Person :(
      Danke :)

      Löschen
  2. Ich wusste gar nicht, dass es solche Orchester überhaupt gibt! Echt klasse!
    Wirklich schade, dass man von deinem Kleid so wenig sieht. Aber hier konntest du es ja zeigen und bekommst die Anerkennung, die es verdient!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zufällig über Youtube auf das Doctor Who Fanorchester gestoßen und eine Freundin hatte ein Mikro und ja. Seitdem bin ich dabei.
      So schlimm ist es jetzt auch nicht, dass man so wenig sieht denn die nächste Kostümparty/Karneval kommt bestimmt ^^

      Löschen
  3. Ich schau grad TOS und bin immer wieder baff, WIE kurz die Uniformen sind (und wie oft man den Schlüpper der Damen sieht - aber ich glaube, das sind Uniformschlüpper).
    Eins meiner ersten selbstgenähten Kleidungsstücke war ein TOS-Kleidchen für den Abisturm - aber das war bei Weitem nicht so schön wie deins :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich hab im Kopf, dass Kirk ja selber einmal in der Serie sagt, dass die Uniformen ganz schön kurz sind xD
      Und ja, der Schlüpper gehört standardmäßig zu der Uniform.

      Löschen
  4. Wundervoll! Und steht dir super :)
    Eine Star Trek-Uniform ist ja schon lange mein Traum; ich kann mich nur nie für eine Version entscheiden ...
    Was für einen Stoff hast du denn verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Da ich Biologin bin, war eigentlich relativ klar, dass es Science werden muss. Und das war schon immer meine liebste Spezialisierung.
      Ich hab diesen Jersey hier benutzt (https://www.stoffe.de/81-5438-004_baumwolljersey-medium-tuerkisblau.html). In der Anleitung ist eigentlich ein Reißverschluss vorgesehen, weswegen eigentlich wohl weniger elastische Stoffe geplant sind, aber das passt so eigentlich ganz gut.

      Löschen