Mittwoch, 1. März 2017

Fair Isle Knitalong: Finale!

Der tolle Knitalong ist dann auch wieder vorbei. Ich danke Stella und mema fürs organisieren! Es hat Spaß gemacht und meine Motivation ordentlich gefördert.
Ich bin ja mit zwei möglichen Projekten an den Start gegangen, weil es ja so viel Zeit war (hört ihr wohl auf zu lachen!). Angefangen hab ich dann aber doch nur eines, aber das ist tatsächlich fertig geworden!



Ich habe einen Oktopuspullover! \o/



Meine bisherigen mehrfarbigen Projekte waren ja ehre so Größenordnung Socken, weshalb ich sehr froh bin, dass das hier doch so gut geklappt hat.



Meine Fadenspannung lässt sich immer noch verbessern, aber das ist total eine Übungssache. Ich mein, dass sich das auch im Laufe des Pullovers gebesser hat. Die Photos oben geben leider das grün nicht ganz richtig wieder. Die Farbe heißt eigentlich 'waldgrün'. Die folgenden Photos sind übrigens alle vor dem Waschen entstanden, während ich ihn vor den Tragephotos schon einmal von Hand gewaschen hab. Das Maschenbild hat sich dadurch noch ein wenig ausgeglichen.



Hier kommt sie der Realität etwas näher.



Ein wenig Drama gab es am Ende natürlich doch noch, mir ist nämlich kurz vor Ende noch das schwarze Garn ausgegangen. Also musste ich nochmal ein Knäuel nachbestellen.
Und weil ich es doch immer wieder interessant finde, gibt es noch Innenphotos.




Damit ich am Ende nicht so viele Fäden zu vernähen hatte, hab ich nach Möglichkeit den Anfangs- und Endfaden direkt beim stricken eingewebt. Ich weiß leider nicht mehr, welche Anleitung ich dazu benutzt hab.



Und jetzt noch ein paar Zahlen.
Die Anleitung ist der 'Embrace Octopus Sweater' und ich hab ihn aus Drops Big Merino in schwarz und waldgrün gestrickt.
Gestrickt hab ich den Pullover auf 5,0 und 5,5 mm Nadeln. Ich hatte mir ein Zincnadelspiel gekauft, da ich keines in 5,5 mm hatte, aber die kann ich bei der Stärke nicht wirklich empfehlen. Ich finde es ist sehr schwer. Mit meinem Nadelspiel in 2,0 mm komm ich hingegen super klar.
Verstrickt habe ich 881 m Wolle, davon 241 m grün.
Direkt an der Größe hab ich nichts angepasst, aber ich hab mit einer anderen Maschenprobe gestrickt als in der Anleitung vorgesehen, wodurch der Pulli viel figurbetonter sitzt als im Original.
Die Anleitung selber war an ein paar Stelle etwas unklar und an einer Stelle hab ich im Chart einen Fehler gefunden. Das waren allerdings alles Sachen, die erfahrene Strickerinnen lösen können.

Kommentare:

  1. Oooh, diesen Pullover habe ich vor einiger Zeit schon bei OctoStag bewundert. So ein großartiges Teil, das mir noch besser gefällt, wenn es - wie bei dir - figurbetonter sitzt. Geiles Teil!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der von OctoStag ist wirklich auch toll.
      Danke :)

      Löschen
  2. Ich hätte bei den Pulli-Fotos auf Twitter nicht vermutet, dass er so nah anliegend sitzt - cool!
    Er ist einfach so grandios geworden ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Twitter hatte ich ja auch nichts zum Größenvergleich dabei und so liegend kann man das mMn eh immer schwierig abschätzen. Und bis ich ihn anprobiert hab, war ich ja auch total am Zweifeln, dass er dann passt und hatte keinen Plan, wie der sitzen würde.
      Danke :)

      Löschen
  3. Der Pulli ist der absolute Oberhammer! Wie cool die Tentakel aussehen! Die Farben! Einfach super!

    AntwortenLöschen
  4. der ist ja mal richtig schön geworden!!!!!!!!

    AntwortenLöschen